*
Logo-text2015
blockHeaderEditIcon
Logo-fuss2015
blockHeaderEditIcon
Slider2015
blockHeaderEditIcon

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Der Einzelfirma Käthi Schläpfer Natürliche, moderne Floristik, CHE-104.535.602 (nachfolgend der „Anbieter“).

Aus sprachlichen Gründen wird nachfolgend für die Kundin, den Kunden oder die Kunden (Plural) stets die männliche Form (Singular) verwendet (nachfolgend der „Kunde“). Gleiches gilt für die Empfängerin, den Empfänger oder die Empfänger (Plural) einer Lieferung (nachfolgend der „Empfänger“) sowie für weitere Personen.

  1. Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei Verträgen mit dem Anbieter zur Anwendung, sowohl im Falle des Vertragsabschlusses unter Abwesenden (insbesondere per Telefon und Internet), wie auch unter Anwesenden (insbesondere im Laden an der Bahnhofstrasse 23 in Wald ZH).

Sie bilden einen integrierten Vertragsbestandteil.

  1. Produkte

Die Verfügbarkeit von Naturprodukten wie Blumen, Pflanzen, Blätter, Gräsern etc. variiert je nach Saison.

Die auf der Homepage angezeigten Produkte stellen Beispiele dar, die nicht zu jeder Jahreszeit verfügbar sein können. Die gelieferten Produkte werden als Einzelstücke angefertigt und entsprechen den Abbildungen auf der Homepage nach Möglichkeit, können sich aber von diesen unterscheiden.

  1. Preise

Die Preise für Naturprodukte wie Blumen, Pflanzen, Blätter, Gräser etc. variieren saisonal.

Die auf der Homepage angegebenen Preise stellen die Gesamtpreise eines Produktes dar. Das gelieferte Produkt entspricht diesem Wert zum Lieferzeitpunkt. Aufgrund der natürlichen Preisschwankungen kann der Inhalt des gelieferten Produktes von der Darstellung sowie von vergleichbaren Produkten des Anbieters abweichen.

Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken, sofern nicht ausdrücklich eine andere Währung angegeben wird.

  1. Mehrwertsteuer

Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

  1. Vertragsabschluss und Bestellbestätigung

Bestellungen über das Bestellformular der Homepage gelten als Antrag zum Vertragsabschluss des Kunden an den Anbieter nach Art. 5 OR (Antrag unter Abwesenden). Der Antrag wird grundsätzlich ohne Frist zur Annahme verstanden. Der Kunde (Antragsteller) kann innert längstens sieben Kalendertagen mit einer Antwort rechnen.

Der Vertrag kommt mit der ausdrücklichen Annahme in Form einer schriftlichen oder mündlichen Bestätigung der Bestellung durch den Anbieter zustande, spätestens aber mit Beginn der Ausführung. Stillschweigende Annahmen (ohne Annahme durch Ausführung) durch den Anbieter sind ausgeschlossen.

Der Anbieter behält sich vor, Anträge abzulehnen oder Gegenanträge mit abweichenden Konditionen zu stellen.

Für Gegenanträge des Anbieters gilt eine Annahmefrist von sieben Kalendertagen. Nach Ablauf der Frist gilt eine Annahme als neuer Antrag des Kunden an den Anbieter.

Lieferaufträge gelten als unechte Verträge zugunsten Dritter (Empfänger). Der Empfänger wird nicht Vertragspartei.

  1. Lieferung

Die exakten Lieferpreise werden gerne auf Anfrage bei Bekanntgabe der Lieferadresse angegeben.

Es gelten die folgenden Maximalbeträge: Unter 5 km: CHF 10; unter 10 km: CHF 20; unter 15km: CHF 30; bis 25km: CHF 50.

Die Angaben in km verstehen sich als die jeweils kürzeste Wegdistanz per Auto von der Bahnhofstrasse 23 in 8636 Wald zur Lieferadresse (nur Hinweg) gemäss einem Kartendienst nach Wahl des Anbieters.

Bei besonderen Umständen behält sich der Anbieter vor, die Lieferung abzulehnen, von der Lieferung zurückzutreten, oder von den Maximalbeträgen abweichende Konditionen zu offerieren.

An Sonn- und allgemeinen Feiertagen werden keine Lieferungen durchgeführt. Ausnahmen bleiben vorbehalten.

  1. Lieferbestätigung

Der Anbieter bestätigt dem Kunden die Lieferung grundsätzlich nicht. Lieferbestätigungen sind auf Anfrage des Kunden möglich. Der Anbieter behält sich vor, für Lieferbestätigungen eine Gebühr von CHF 10 zu verlangen.

  1. Lieferadresse

Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit der Lieferadresse. Ist eine Lieferung an die angegebene Lieferadresse nicht möglich, behält sich der Anbieter vor, dem Kunden die entstanden Kosten zu verrechnen, höchstens aber bis zum Auftragswert.

Als Gründe für eine erfolglose Lieferung gelten insbesondere (aber nicht abschliessend): Ferienabwesenheit, fehlerhafte Lieferadresse, Verweigerung der Annahme.

Der Anbieter ist zu einem Zustellversuch gemäss Bestellbestätigung verpflichtet. Alle weiteren Zustellversuche erfolgen ohne Verpflichtung. Der Anbieter behält sich vor, nach Rücksprache mit dem Kunden ab dem zweiten Zustellversuch die Lieferkosten erneut zu verrechnen.

  1. Nachträgliche Änderung der Bestellung und Annullierung

Auf nachträgliche Änderungen der Bestellung geht der Anbieter nach Möglichkeit ein.

Der Anbieter behält sich vor, eine Änderungsgebühr von CHF 10 zu verlangen. Allfällige weitere Kosten (etwa für Material, Lieferung) werden zusätzlich verrechnet.

Bei Annullierungen behält sich der Anbieter vor, dem Kunden die entstandenen Kosten zu verrechnen, höchstens aber bis zum Auftragswert.

  1. Verkauf von alkoholhaltigen Produkten

Die Schweizerische Rechtsordnung verbietet den Verkauf von alkoholhaltigen Produkten an Minderjährige. Der Anbieter ist verpflichtet, bei Verdacht auf das Vorweisen einer Altersbestätigung zu bestehen und bei Nichterfüllen des gesetzlichen Mindestalters die Lieferung des Produktes oder des alkoholhaltigen Produktbestandteils zu verweigern.

Der Anbieter behält sich vor, in Fällen des Nichterfüllens des gesetzlichen Mindestalters dem Kunden die zu verrechnen, höchstens aber bis zum Auftragswert.

  1. Zahlung und Fälligkeit

Zahlungen werden innert 10 Kalendertage nach Bestellbestätigung fällig. Der Anbieter behält sich vor, ab der zweiten Mahnung eine Mahngebühr von CHF 20 zu verrechnen. Für alle weiteren Mahnungen kann die Mahngebühr auf CHF 50 erhöht werden. Der Anbieter behält sich vor, das Inkasso an ein Inkassobüro abzutreten.

  1. Rechnungs- und Kreditkartengebühr

Der Anbieter behält sich vor, für die Rechnungsstellung sowie bei Zahlungen mit Kreditkarte eine Gebühr von bis zu CHF 5 pro Rechnung bzw Buchung zu verlangen.

  1. Datenschutz

Sämtliche persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschliesslich zum Zwecke der Auftragserfüllung verwendet, ausser der Kunde stimmt einer weiteren Verwendung seiner Daten zu. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen werden eingehalten.

Der Anbieter haftet nicht für allfällige Schäden, die aus der Angabe von Daten durch den Kunden entstehen.

Der Anbieter behält sich vor, Kundendaten zum Zwecke der Bonitätsprüfung oder des Inkassos an Dritte weiterzugeben.

  1. Gewährleistung und Haftung

Der Anbieter haftet nur für direkten Schaden, der mit Absicht oder grober Fahrlässigkeit durch den Anbieter, dessen Hilfspersonen oder durch die vom Anbieter beauftragten Dritte verursacht wird. Der Nachweis der Absicht oder Fahrlässigkeit obliegt dem Kunden. Der Haftungsbetrag beschränkt sich auf den Auftragswert. Haftung für Dritte wird grundsätzlich abgelehnt.

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Verträge mit dem Anbieter unterstehen schweizerischem Recht.

Gerichtsstand ist das Domizil des Anbieters, Wald ZH.

  1. Ort und Datum

Wald ZH, 17. Juni 2015.

Fusszeile2015
blockHeaderEditIcon

Webdesign by Kniv-Web GmbH | www.kniv-web.chImpressum | Datenschutzerklärung | AGB | Kontakt | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail